Gedanken zu “13 Reasons Why”

Kennt ihr das, wenn ihr gerade mit einer Serie fertig geworden seid und unbedingt darüber sprechen müsst, weil ihr sonst vor lauter Gedanken und Gefühle platzt? So geht es mir mit dem Netflix Original “13 Reasons Why” (oder “Tote Mädchen Lügen Nicht”).

Ich habe mich viel zu lange dagegen gewehrt, die Serie anzuschauen, weil ich dachte wusste, dass ich danach nicht mehr schlafen kann. Und weil ich von Natur aus erstmal skeptisch bin, wenn alle von einer Serie schwärmen. Was natürlich Blödsinn ist.
Aber wofür ist ein Osterwochenende gut, wenn nicht für gnadenloses Bingewatching? Ich bin sowieso eher der “Ganz oder gar nicht”-Serientyp.

Aber genug davon. Hier ein paar wirre, völlig unzusammenhängende und möglicherweise sinnlose Gedanken zu “13 Reasons Why” …

Continue reading

FacebookTwitterGoogle+PinterestWhatsAppTumblrGoogle GmailTelegramWordPressXINGEmpfehlen
Mila - Die neue Vorabendserie auf Sat 1

#Gesehen: “Mila”

Ich dachte ja, meine Soap-Zeiten wären endgültig vorbei. Früher habe ich jeden Tag “GZSZ” geguckt, dann “Unter Uns”, dann wieder “GZSZ”, und dann wurde mir das Drama zu viel. Wenn Jo Gerner nach gefühlten 10 Morden und 1000 gemeingefährlichen Intrigen immer noch nicht ins Gefängnis muss, ist eben irgendwann Schluss. Mit einer RomCom (noch dazu als tägliche Serie) kriegt man mich aber leider (fast) immer. Hier kommt “Mila” ins Spiel…

Continue reading