Reclam-Neuheiten: 100 Seiten Fanglück

Hätte ich eine Kategorie namens „Die 8 besten“, würde ich diesen Post darin vertaggen. Die Reclam-Reihe „100 Seiten“ ist nämlich das beste, das den Fans der bunten Mini-Bücher passieren konnte, und ich schlauer Fuchs habe mir gleich die interessantesten Neuheiten zuschicken lassen. Vor allem für die, die – genau wie ich – alles lieben, was mit Serien, Stars und Popkultur zu tun hat, sind die folgenden Titel wie gemacht.

100 Seiten Reclam Serien Pop Culture Stars

100 Seiten pures Reclam-Glück

Continue reading

FacebookTwitterGoogle+PinterestWhatsAppTumblrGoogle GmailTelegramWordPressXINGEmpfehlen

10 Dinge, die wir von Joey Tribbiani lernen können

Jeder hat seinen Lieblings-„Friend“, aber es ist wohl kaum abzustreiten, dass Joey Tribbiani der liebenswürdigste der sechs Freunde war. Er war ein bisschen schwer von Begriff, hatte aber seine Prinzipien. Er hat mit fast allen Frauen in New York geschlafen (und hat sie nie zurückgerufen), war aber sehr verlässlich, wenn es um Familie, Freundschaft oder wahre Liebe ging. Von Joey können wir alle eine Menge lernen …

Continue reading

Gedanken zu “13 Reasons Why”

Kennt ihr das, wenn ihr gerade mit einer Serie fertig geworden seid und unbedingt darüber sprechen müsst, weil ihr sonst vor lauter Gedanken und Gefühle platzt? So geht es mir mit dem Netflix Original “13 Reasons Why” (oder “Tote Mädchen Lügen Nicht”).

Ich habe mich viel zu lange dagegen gewehrt, die Serie anzuschauen, weil ich dachte wusste, dass ich danach nicht mehr schlafen kann. Und weil ich von Natur aus erstmal skeptisch bin, wenn alle von einer Serie schwärmen. Was natürlich Blödsinn ist.
Aber wofür ist ein Osterwochenende gut, wenn nicht für gnadenloses Bingewatching? Ich bin sowieso eher der “Ganz oder gar nicht”-Serientyp.

Aber genug davon. Hier ein paar wirre, völlig unzusammenhängende und möglicherweise sinnlose Gedanken zu “13 Reasons Why” …

Continue reading

10 Dinge, die wir von den Girls aus „Girls” lernen können

Revolutionärin, Feministin, Comedian oder einfach nur „problematisch“? Man kann von Lena Dunham halten, was man will – ihre Serie „Girls“ ist trotzdem ein voller Erfolg und bis auf einige Momente, bei denen ich mir am liebsten die Augen zugehalten hätte, wirklich unterhaltsam. Die vier Freundinnen Marnie, Shoshanna, Jessa und Hannah leben zwar in New York, haben mit den „Sex and the City”-Girls aber wenig gemeinsam. Sie sind alle ein bisschen jünger, ein bisschen gemeiner und ein bisschen verlorener. Trotzdem können wir so einiges von ihnen lernen …

Jessa and Hannah on Girls

Continue reading

Carrie on a bus (via tumblr, Credits: HBO)

10 Dinge, die wir von Carrie Bradshaw lernen können

In der Reihe „10 Dinge, die wir von TV-Ikonen lernen können“, darf eine natürlich nicht fehlen: Carrie Bradshaw. Die Königin des Styles und die Königin des „I couldn’t help but wonder“. Im Laufe von sechs Staffeln und zwei Filmen „Sex and the City“ hat Carrie selbst so viel gelernt, dass man aus ihren Kolumnen einen ganz eigenen Artikel machen müsste (und werde ich auch!). Innere Monologe waren ihr Markenzeichen – sicher keine schlechte Art, mit Problemen umzugehen. Und auch diese Dinge sollten wir uns von ihr abschauen …

Continue reading

„Die Mockridges“: Interview mit Margie Kinsky & Bill Mockridge

Nach einer halben Stunde (am Telefon) mit Margie und Bill blieb nur noch eins zu sagen: Hach, bitte adoptiert mich! Wirklich, wäre meine eigene Familie nicht genau so toll, würde ich kurzerhand meine Sachen packen.

Teil 1 meines Interviews mit Margie Kinsky und Bill Mockridge findet ihr bereits auf BUNTE.de. Die beiden haben mir unter anderem verraten, wie ihr Sohn Luke Mockridge so erfolgreich wurde. Teil 2 folgt am 22. Dezember, pünktlich zum Start der zweiten Staffel ihrer Sitcom „Die Mockridges“ im WDR! Um 22:55 Uhr zeigt der Sender zuallererst die Weihnachtsfolge, ab dem 26. Dezember folgen dann ale 6 Episoden. Verpasst? Kein Problem. Die DVD ist schon ab dem 27. Dezember erhältlich!

Nicht genug? Hier findet ihr mein Interview in voller Länge!

Continue reading

Gilmore Girls logo via soapsworld.de

Alle Details zum “Gilmore Girls“-Event von Netflix!

Gestern Abend, am 10. November, ging für viele “Gilmore Girls“-Fans ein Traum in Erfüllung – und auch ich durfte dabei sein! Netflix hatte mal wieder ein Mega-Event auf die Beine gestellt und ausgewählte Fans und Pressevertreter zum Screening der ersten neuen Gilmore-Folge eingeladen. Zusätzlich erwarteten uns im Admiralspalast ein nachgebautes Luke’s Diner, die Couch der Girls, viele tolle Kulissen zum Foto- und Gif-Erstellen und eine riesengroße Überraschung. Zumindest für die Fans, die nicht ahnten, dass die Gilmore Girls Lauren Graham und Alexis Bledel an diesem Abend höchstpersönlich vorbeischauen würden.

Auf Bunte.de findet ihr den ersten Teil. Alle Infos rund um das Event, Fotos, Videos und Tweets findet ihr hier!

Continue reading